Aktuelle Spielberichte:
  11. Runde
  Rennweg : FC Inzersdorf
 
Kampfmannschaft: 3:1
  Spielbericht:
  Unser Team setzte seinen Erfolgslauf auch in der elften Runde fort und bleibt weiterhin das Maß aller Dinge. Diesmal lief es allerdings nicht so wie gewohnt und man musste lange auf eine Entscheidung warten. Inzersdorf erwies sich alles andere als ein leichter Gegner und konnte erst in den letzten zehn Minuten entscheidend bezwungen werden. Dabei begann es gut für unsere Mannschaft und man ging bereits in der 9.Spielminute in Führung. Ein kurz abgespielter Freistoß gelangte zu GÖKSIN, der den Ball über die Linie drückte. Leider dauerte es nicht sehr lange und Inzersdorf kam zum Ausgleich. In der 19.Minute brachte Rennweg das Leder nicht aus dem Abwehrbereich und schon war es passiert. WENDL nutzte die Verwirrung, staubte ab und es stand 1:1. In weiterer Folge war Inzersdorf einige Male sehr gefährlich, konnte aber seine Möglichkeiten nicht nützen. Bei diesem Stand blieb es bis zum Halbzeitpfiff. Auch nach dem Wechsel konnte Rennweg sein Spiel nicht so gestalten wie gewohnt. Es folgten Fehlpässe, keine gelungenen Kombinationen und es mangelte an Effektivität. Dies dauerte bis zur 80.Spielminute, ehe eine umstrittene Entscheidung des Schiedsrichters für den zweiten Treffer sorgte. BULLIQI rutschte bei einem Einwurf der Ball aus der Hand und sprang im Spielfeld auf. Der Schiri ließ den Einwurf wiederholen, obwohl hier anders zu entscheiden gewesen wäre. Aus dieser Situation entstand Rennwegs Führungstor. BULLIQI warf noch einmal ein, der Ball wurde schnell weitergespielt, gelangte zu BAUMHAUER, der den Ball sicher verwandelte. Und nur eine Minute später wurde NEKUT ideal freigespielt und er sorgte für die endgültige Entscheidung. Rennweg hatte wieder gewonnen, tat sich aber weit schwerer, als das Resultat vermuten lässt.
  Aufstellung:
  Kovacs, Krajinovic T., Baumhauer, Lopez Rubio, Sari, Nekut, Mandic, Hayderi(HZ.Azizi), Bulliqi, Göksin(80.Riess), Gavrilovic(71.Sieber)
  Gelbe Karten:
  40.Baumhauer, 58.Gavrilovic, 64.Göksin
  Rote Karten:
  keine
 
U23: 4:1
  Spielbericht:
  Rennweg bot zwei Drittel des Spieles eine sehr gute Leistung und siegte verdient. Leider ist nach wie vor die Chancenauswertung nicht sehr optimal und so verhaute man noch einige Möglichkeiten sehr leichtfertig, denn sonst wäre Inzersdorf mit einer weit höheren Niederlage heimgefahren.

Torschützen Rennweg:

15.Ibrahin
20.Vuanda
41.Daahir
77.Melikoglu
  Aufstellung:
  Hassan Ali(65.Müller), Pendic, Ibrahin, Sack, Daahir, Erkan, Vuanda(67.Nikolic,82.Forstinger)), Milanovic, Patten, Bel Haj, Melikoglu
  Gelbe Karten:
  36.Patten, 78.Milanovic
  Rote Karten:
  keine
  Um zu den Infoseiten zur├╝ckzukehren, klicken Sie bitte auf den "RSV-Infoseiten" Button!